We noticed you are from %country_name. Please visit your local store here!

Möchten Sie wissen, wir Ihr „Slendertone Ab7“-Gürtel funktioniert? Suchen Sie unten oder nach Kategorie.

Allgemeine Tipps

Erste Schritte

Den Gürtel einrichten

Straffung

Tragen und Pflege

Allgemeine Tipps

Slendertone-Produkte sind für alle Erwachsenen geeignet. Aber eine gewisse Pflege ist trotzdem notwendig. Nutzen Sie Slendertone nicht, wenn:

• Sie ein elektronisches Implantat haben (wie einen Herzschrittmacher oder Defibrillator) oder an anderen Herzproblemen leiden.

• Sie schwanger sind.

• Sie an Krebs oder Epilepsie leiden.

• Sie unter medizinischer Beobachtung stehen.

• Sie mit einer chirurgischen Hochfrequenz-Ausrüstung verbunden sind.

Frage: Wie fühlt sich die Empfindung an?

Antwort: Wenn Sie anfangen, die Intensität zu erhöhen, werden Sie ein mildes Pulsieren wahrnehmen, auf das ein allmähliches Anspannen der Bauchmuskeln folgt. Die Muskeln sollten sanft kontrahieren, für ein paar Sekunden in der Position verweilen und sich dann wieder behutsam entspannen, genauso wie sie es während regulärer Bauchmuskelübungen tun würden.

Frage: Führt elektrische Muskelstimulation (EMS) zu einem Muskelkater?

Antwort: Wie bei allen Übungen ist ein gewisser Muskelkater zu erwarten. Nutzen Sie eine geringere Trainingsintensität, falls Ihr Muskelkater im Bauchbereich besonders stark ist.

Frage: Wieso ist meine Haut nach einer Sitzung gerötet?

Antwort: Ein gewisses Maß an Rötung ist normal. Tragen Sie den Gürtel nur während einer Sitzung. Wenn die Rötung exzessiv ist, mindern Sie die Intensität. Wenn das Problem aber anhält, kontaktieren Sie unser Kundenservice-Team.

Frage: Die Stimulation ist unangenehm – wie kann ich die Annehmlichkeit erhöhen?

Antwort: Stellen Sie sicher, dass die Gel-Elektroden korrekt aufliegen und fest auf die Haut gedrückt sind. Sie können den Gürtel für einen angenehmen Sitz auch festzurren. Pausieren Sie die Sitzung, bevor Sie Änderungen an dem Bauchmuskelgürtel vornehmen. Prüfen Sie auch die Intensität – Sie können sie jederzeit reduzieren, um sie angenehmer zu gestalten.

Frage: Wann weiß ich, dass ich die Gel-Elektroden ersetzen sollte?

Antwort: Wenn das Signal schwächer wird (selbst wenn die Batterien immer noch ok sind), dann ist das für gewöhnlich ein Zeichen dafür, dass die Gel-Elektroden sich langsam abgenutzt haben. Prüfen Sie dies, indem Sie Ihren Gürtel anpassen, um sicherzustellen, dass er korrekt und fest positioniert ist.

Sollte dies scheitern, kann es nötig sein, sich neue Elektroden zuzulegen. Ihre haftende, wasserbasierte Zusammensetzung löst sich mit der Zeit auf. Daher raten wir Ihnen, sie alle 20-30 Trainingssitzungen zu ersetzen.

Frage: Wieso haften meine fast neuen Gel-Elektroden nicht am Gürtel?

Antwort: Stellen Sie sicher, dass die geriffelte Seite der Elektroden auf den Metallstiften aufliegt (mit der schwarzen Seite auf Ihrer Haut) und dass Sie auch die Plastikabdeckungen entfernt haben. Vor und nach jeder Sitzung sollten Sie auch die Ränder jeder Elektrode sehr stark an den Gürtel pressen.

Frage: Während des Trainings kann ich ein Kribbeln in meinen Beinen spüren. Was sollte ich tun?

Antwort: Das bedeutet, dass die Elektroden über Ihren Hüftknochen liegen. Versuchen Sie, die ovalen Elektroden nach oben und einwärts (d. h. in Richtung Körpermitte) zu bewegen, um dies zu verhindern. Vergessen Sie aber nicht, Ihre Trainingssitzung zuerst zu pausieren.

Frage: Was ist der Unterschied zwischen unseren Gürteln und denen anderer Marken?

Antwort: Slendertones EMS-Technologie und die Positionierung unserer Elektroden sind klinisch erprobt. Wir produzieren zudem die einzigen EMS-Gürtel, die in der Lage sind, alle Bauchmuskeln zu trainieren: Den geraden und den quergestreiften Bachmuskel sowie die inneren und äußeren Schrägmuskeln.

Frage: Kann ich den Abs5 nutzen, nachdem ich ein Baby bekommen habe?

Antwort: Ja! Bitte warten Sie mindestens 6 Wochen nach einer natürlichen Entbindung bzw. 3 Monate nach einem Kaiserschnitt. Holen Sie sich ärztlichen Rat, bevor Sie mit einem Trainingsprogramm beginnen.

Frage: Kann ich einen Abs5-Gürtel nutzen, wenn ich ein Bauchnabelpiercing habe?

Antwort: Wir raten dazu, Ihr Bauchnabelpiercing vor dem Training herauszunehmen.

Frage: Kann ich meinen Slendertone-Gürtel während meines regulären Gewichtstrainings nutzen?

Antwort: Die Kombination von Straffungs- und Gewichtsübungen kann zu noch besseren Ergebnissen führen, da Ihre Muskeln härter arbeiten. Während Sie eine Intensität nutzen, die geringfügig niedriger ist, als das, was Sie normalerweise verwenden, empfehlen wir ein sanftes Training wie Gehen oder Pilates. Versuchen Sie, Übungen wie Bauch-Crunches und Sit-ups zu machen, wenn Sie merken, dass die EMS-Signale Ihre Bauchmuskeln kontrahieren.

Frage: Wieso werden meine Bauchmuskeln trainiert, nicht aber die meiner Taille?

Antwort: Menschen haben die unterschiedlichsten Formen und Größen, und die Position der Elektroden kann sehr leicht an Ihren Körpertyp angepasst werden. Sie können die mittlere Gel-Elektrode leicht über/unter Ihrem Bauchnabel platzieren. Es gibt auch 3 Größenindikatoren auf dem Gürtel selbst, um Ihnen dabei zu helfen basierend auf der Position Ihrer Nerven spezifische Muskeln anzuvisieren.

Sie können die beiden ovalen Gel-Elektroden an verschiedene Größen anpassen. Bewegen Sie sich für größere Taillenumfänge von der Mitte weg und für kleinere näher zu ihr hin.

Frage: Wie lange ist die Garantie meines Abs5?

Antwort: Ihr Abs5 hat eine Garantie von zwei Jahren.

Erste Schritte

Frage: Was brauche ich, um mit dem Slendertone Abs5 zu arbeiten?

Antwort: Sie brauchen den Bauchmuskeltrainingsgürtel und den Controller, 3x AAA-Batterien und einen Satz Gel-Elektroden.

Den Gürtel einrichten

Frage: Wie baue ich den Gürtel richtig zusammen?

Antwort: Folgen Sie diesen Schritten, um Ihre Bauchmuskeln/Ihren Rumpf Ihrem persönlichen Körpertyp entsprechend effektiv zu trainieren.

1. Drehen Sie den Gürtel um, sodass die silberfarbenen Stifte im inneren der Markierungen nach oben zeigen.

2. Nehmen Sie die drei Gel-Elektroden aus der Tasche. Sie haben ein quadratisches und zwei ovale Elektroden. Alle drei verfügen über eine Seite mit einem geriffelten Muster (die andere Seite ist glatt und schwarz).

3. Entfernen Sie die drei Plastikabdeckungen auf der geriffelten Seite und entsorgen Sie sie.

Die ovalen Elektroden können entsprechend Ihres Taillenumfangs an verschiedenen Stellen platziert werden. Wählen Sie die Markierungen, die der mittleren Elektrode am nächsten sind, bei Größen von 24-31 Zoll (61-79 cm). Wählen Sie die mittleren Markierungen bei Größen von 30-38 Zoll (76-97 cm) oder die äußeren Markierungen bei Größen von 37-42 Zoll (94-106 cm).

4. Legen Sie die Elektroden mit der Oberseite nach unten, sodass das Muster vollständig auf den Metallstiften aufliegt.

5. Drehen Sie den Gürtel um und verbinden Sie den Controller, indem Sie ihn in den Holster drücken, bis er in die Position klickt.

6. Drehen Sie den Gürtel um, um die Plastikabdeckungen von der Rückseite der Gel-Elektroden zu nehmen und das haftende Gel freizulegen. Legen Sie diese zur Seite, um Ihre Gel-Elektroden nach der Sitzung zu schützen.

7. Positionieren Sie den Gürtel über Ihrer Taille uns stellen Sie sicher, dass die quadratische Elektrode auf Ihrem Nabel aufliegt.

8. Pressen Sie die vordere Elektrode fest auf die Haut und legen Sie den Gürtel um die Taille. Die ovalen Elektroden sollten zwischen Ihren Hüften und Rippen liegen.

9. Zurren Sie den Gürtel fest an. Sie möchten, dass er eng anliegt, ohne Ihnen Unbehagen zu bereiten.

Frage: Was passiert, wenn die Elektroden nicht mit der geriffelten Seite nach unten auf den Stiften aufliegen?

Antwort: Die geriffelte Seite verteilt das EMS-Signal von den Metallstiften ausgehend gleichmäßig. Ein falsches Anbringen resultiert in einem ineffektiven Training und einer weniger komfortablen Sitzung.

Frage: Was passiert, wenn ich die schützenden Plastikabdeckungen nicht abnehme?

Antwort: Die Elektroden nutzen ein wasserbasiertes, haftendes Gel, dass EMS-Signale zu den Muskeln senden. Daher müssen Sie entfernt werden. Halten Sie diese Abdeckungen griffbereit, um Ihre Elektroden nach jeder Trainingssitzung zu schützen.

Frage: Was ist, wenn ich den Gürtel oder die Elektroden bewegen will?

Antwort: Sie können. Aber die Position, die wir anraten, hat sich in klinischen Studien als optimal für die Stimulation der Nerven, die die Bauchmuskeln straffen und bearbeiten, erwiesen. Vermeiden Sie eine Positionierung über den Hüften und Rippen, und platzieren sie NICHTS in der Nähe des Herzens.

Straffung

Frage: Ich bin bereit, mit dem Training anzufangen! Wie kontrolliere ich meinen Slendertone Abs5?

Antwort: Nachdem Sie Ihren Gürtel eingerichtet haben, schalten Sie den Controller ein, indem Sie die An/Aus-Taste drücken und sie 2 Sekunden lang halten. Drücken Sie mit beiden Daumen auf die nach oben zeigenden Pfeile, um die Intensität zu erhöhen. Dies startet automatisch den Countdown-Wecker des von Ihnen ausgewählten Programms.

Sie können dies jederzeit durch das Drücken der An/Aus-Taste pausieren. Drücken Sie sie erneut, um das Training wiederaufzunehmen/zu stoppen, oder halten Sie sie zum Ausschalten nach unten.

Wir empfehlen, dass Sie im Sitzen trainieren, bis Sie sich an die Empfindung der EMS-Kontraktionen gewöhnt haben.

Frage: Über welche Trainingsprogramme verfügt der Abs5?

Antwort: Das Slendertone Abs5 verfügt über 10 Programme: 8 Rumpfübungen (werden mit oder ohne Training verwendet) und 2 Rumpfbewegungen (werden beim Training verwendet).

Drücken Sie die „P“-Taste, um alle 10 Programme anzuzeigen. Sie können die Programme während einer Sitzung nicht ändern – Schalten Sie zuerst Ihren Controller ab- und dann wieder ein.

Ihr Abs5 verfügt über eine „Auto-Progression“, die sie durch einen klinisch erprobten Satz von Programmparametern führt, die Ihnen innerhalb von 4 Wochen zu einem stärkeren Rumpf verhelfen. Die Auto-Progression beginnt bei Programm 1 – folgen Sie den Sitzungen einfach so, wie sie auf dem Bildschirm erscheinen.

Rumpfübungen (Auto-Progression)

Die folgenden Programme können mit oder ohne Übungen verwendet werden:

Programm-Nr. Dauer in Minuten Niveau Anzahl der Sitzungen

(Auto-Progression)

1. 20 Leicht (3)

2. 25 Mittel (10)

3 30 Mittel (20)

4. 30 Fortgeschritten (20)

5. 30 Experte (20)

6. 30 Experte unbegrenzt

7. 35 Experte unbegrenzt

8. 40 Leicht unbegrenzt

Rumpfbewegung

Verwenden Sie diese zwei speziell angefertigten Programme mit Bauchmuskelübungen:

Programm-Nr. Dauer in Minuten Übungen Anzahl der Sitzungen

9. 7 Bauchmuskeln vorne unbegrenzt

10. 10 Bauchmuskeln seitlich unbegrenzt

Frage: Welche Bauchmuskelübungen kann ich für die Programme 9 und 10 nutzen.

Antwort: Bevor Sie mit den Programmen 9 oder 10 beginnen, legen Sie sich auf Ihren Rücken und winkeln Sie die Knie in einem rechten Winkel an. Legen Sie Ihre Hände auf beide Seiten Ihres Kopfes. Ihre Füße sollten in schulterweitem Abstand flach auf dem Boden aufliegen. Ihre Bauchmuskeln sind völlig entspannt. Wenn Sie mit Bauchmuskeltraining nicht vertraut sind, beginnen Sie mit Programm 9.

Anfänger-Crunch

• Drücken Sie Ihren unteren Rücken sanft in den Boden und kontrahieren Sie Ihre Bauchmuskeln so hart wie es geht (aber nicht soweit, dass es Unbehagen verursacht). Heben Sie Ihren Kopf nicht vom Boden und halten Sie Ihre Nackenmuskeln so entspannt wie möglich.

Standard-Crunch

• Wenn die EMS-Stimulierung beginnt, rollen Sie Ihre Schultern langsam nach vorne, wobei Sie Ihren unteren Rücken auf dem Boden halten. Bewegen Sie Ihren Kopf nicht ruckartig nach vorne.

• Wenn Sie Ihren Kopf heben, vermeiden Sie eine Nackenzerrung, indem Sie einen Spalt von der Größe Ihrer Faust zwischen Kinn und Brust belassen.

• Halten Sie jede Kontraktion für 3 Sekunden und kehren Sie zu Ihrer entspannten Ausgangsstellung zurück.

• Nach 3 Sekunden beginnt die Stimulation von neuem. Wiederholen Sie den Schritt.

Seit-Crunch

• Rollen Sie eine Schulter langsam nach oben und in Richtung Mittellinie/Zentrum Ihres Körpers. Halten Sie Ihren unteren Rücken auf dem Boden und vermeiden Sie, Ihren Oberkörper zu sehr zu verdrehen.

• Anmerkung: Drehen Sie Ihre rechte Schulter nach oben und innen ein, wenn die Stimulation auf der linken Seite Ihres Bauches erfolgt. Wiederholen Sie dies entsprechend auf der anderen Seite.

• Halten Sie jede Kontraktion für 2 Sekunden und kehren Sie zu Ihrer entspannten Ausgangsstellung zurück.

• Nach 2 Sekunden beginnt die Stimulation von neuem. Wiederholen Sie die Schritte.

Frage: Wie kann ich die Intensität meiner Sitzungen erhöhen?

Antwort: Drücken Sie mit beiden Daumen auf die Rauf-Pfeile, um die Intensität zu erhöhen. Wählen Sie ein Intensitätsniveau, das bequem, aber ausreichend herausfordernd ist. Wir empfehlen, diese über das 6-Wochen-Programm hinweg allmählich zu erhöhen, um das Beste aus Ihrem Bauchmuskeltraining herauszuholen.

Frage: Welche Intensität sollte ich wählen?

Antwort: Jede Person hat ihre eigenen Vorlieben. Daher ist es unmöglich, eine einheitliche Intensität für alle zu empfehlen. Wählen Sie eine Intensität, die angenehm, aber immer noch herausfordernd ist, und erhöhen Sie diese allmählich über den Verlauf Ihres Trainingsprogramms (siehe Tabelle unten). Die Ausgangslage ist für jede Person verschieden. Setzen Sie sich also Ihre eigenen Ziele und passen Sie Ihr Training von dieser Basis ausgehend an.

Frage: Wie viele Trainingssitzungen kann ich pro Tag ausüben?

Antwort: Wir empfehlen ein Maximum von 2 Sitzungen pro Tag. Aber Ihre Muskeln sagen Ihnen, wenn Sie Ruhe und Erholung brauchen. Wenn Sie einen Muskelkater haben, stoppen Sie für den Tag, ruhen Sie sich aus und erholen Sie sich. Es sind diese Ruhepausen, in denen Ihre Muskeln stärker werden.

Frage: Wie viele Sitzungen sollte ich in einer Woche durchführen?

Antwort: Versuchen Sie für die besten Ergebnisse mindestens 4-5 Sitzungen pro Woche. Sie können, abhängig von Ihrem Lebensstil und danach, wie frisch sich Ihre Bauchmuskeln nach dem letzten Training anfühlen, mehr oder weniger Sitzungen machen.

Frage: Wo kann ich meine Statistiken und meinen Trainingsfortschritt einsehen?

Antwort: Der Controller speichert die Gesamtanzahl aller beendeten Sitzungen, die dabei erreichte maximale und durchschnittliche Identität und Ihr aktuelles Intensitätsniveau, wenn Sie aktiv sind. Drücken Sie den „i“-Knopf, um sich diese Information anzusehen. Diese wird erscheinen und nach ein paar Sekunden zum Countdown-Wecker zurückkehren.

Frage: Wie kann ich mein Trainingsprogramm ändern?

Antwort: Sie können die Programme jederzeit ändern, aber werden dann komplett von neuem beginnen. Sie verlieren zwar nicht den Gesamtverlauf Ihrer Sitzungen. Aber Sie werden wieder bei Programm 1 beginnen müssen. Drücken Sie, wann immer Sie möchten, vor einer Trainingssitzung einfach die „P“-Taste, um das Programm zu ändern.

Frage: Was geschieht, wenn sich meine Batterien während einer Sitzung entladen?

Antwort: Ersetzen Sie sie sofort. Sie werden Ihre Trainingssitzung aber neu starten müssen. Kaufen Sie jetzt Einmal- und wiederaufladbare AAA-Batterien. [LINK TO ACCESSORIES CATEGORY PAGE]

Frage: Wieso erhalte ich eine „ERR“-Fehlermeldung auf meiner Anzeige?

Antwort: Wenn Sie ein Fehlersignal bemerken, prüfen Sie unseren Abschnitt zur Störungsbehebung.

Tragen und Pflege

Von der perfekten Positionierung Ihrer Gel-Elektroden bis zur korrekten Reinigung des Gürtelmaterials haben wir jeden Ratschlag in unserem „Tragen und Pflegen“-Abschnitt, den Sie brauchen.