We noticed you are from %country_name. Please visit your local store here!

Nutzungsbedingungen

Diese Seite (zusammen mit den Dokumenten, auf die verwiesen wird) informiert Sie über die Bedingungen, zu denen wir Ihnen die auf unserer Website aufgeführten Produkte (Produkte) liefern. Bitte lesen Sie diese Bedingungen sorgfältig durch, bevor Sie Produkte von unserer Website bestellen. Sie sollten verstehen, dass Sie mit der Bestellung eines unserer Produkte an diese Bedingungen gebunden sind. Alle Verkäufe unterliegen den hier dargelegten Bedingungen, und alle von Ihnen vorgeschlagenen zusätzlichen oder abweichenden Bedingungen werden hiermit abgelehnt und haben keine Wirkung, es sei denn, sie werden von uns schriftlich akzeptiert.

Sie sollten eine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrucken, um sie in Zukunft einsehen zu können.

1. Informationen über uns

1.1 www.slendertone.com ist in der Republik Irland unter der Firmennummer 152947 registriert und hat ihren Sitz in Slendertone, Bio-Medical Research Ltd, Parkmore Business Park West, Galway, H91 NHT7, Irland.

2. Ihr Status

Indem Sie eine Bestellung über unsere Website aufgeben, garantieren Sie dies:
 (a) Sie sind rechtlich in der Lage, verbindliche Verträge abzuschließen; und
 (b) Sie sind mindestens achtzehn (18) Jahre alt.

3. Wie der Vertrag zwischen Ihnen und uns zustande kommt

3.1 Nach einer Bestellung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Bestätigung, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Bitte beachten Sie, dass dies nicht bedeutet, dass Ihre Bestellung angenommen wurde. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns dar, ein Produkt zu kaufen. Alle Bestellungen unterliegen der Annahme durch uns, und wir werden Ihnen diese Annahme bestätigen, indem wir Ihnen eine E-Mail senden, die den Versand des Produkts bestätigt (die Versandbestätigung). Der Vertrag zwischen uns (Vertrag) kommt erst zustande, wenn wir Ihnen die Versandbestätigung zusenden.

3.2 Der Vertrag bezieht sich nur auf die Produkte, deren Versand wir in der Versandbestätigung bestätigt haben. Wir sind nicht verpflichtet, andere Produkte zu liefern, die möglicherweise Teil Ihrer Bestellung waren, bis der Versand dieser Produkte in einer separaten Versandbestätigung bestätigt wurde.

4. Verbraucherrechte / Widerrufsfrist

4.1 Wenn Sie als Verbraucher einen Vertrag abschließen, können Sie jederzeit innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen, beginnend am Tag nach Erhalt der Produkte, einen Vertrag kündigen. In diesem Fall erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung des für die Produkte gezahlten Preises in Übereinstimmung mit unserer Rückerstattungs-Regelung (siehe Absatz 9 unten), sofern Sie die betreffenden Produkte unverzüglich zurücksenden. Ihre Rückerstattung erfolgt nach Eingang der zurückgesandten Bestellung in unserem Lager.

4.2 Um einen Vertrag zu kündigen, müssen Sie uns schriftlich informieren, indem Sie uns eine E-Mail an [email protected] senden und das/die Produkt(e) unverzüglich (innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen nach dem Datum, an dem Sie uns mitteilen, dass Sie die Widerrufsfrist in Anspruch nehmen), in demselben Zustand und auf Ihre Kosten und Gefahr zurücksenden.

4.3 Einzelheiten zu diesem gesetzlichen Recht und eine Erklärung, wie es auszuüben ist, finden Sie in der Versandbestätigung. Gesetzliche Rechte bleiben davon unberührt.

5. Verfügbarkeit und Lieferung

5.1 Ihre Bestellung wird bis zum in der Versandbestätigung angegebenen Liefertermin oder, wenn kein Liefertermin angegeben ist, innerhalb von dreißig (30) Tagen nach dem Datum der Versandbestätigung erfüllt, es sei denn, es liegen außergewöhnliche Umstände vor.

5.2 Wenn wir die Produkte nicht innerhalb der vereinbarten Frist liefern, stellt dies keinen Vertragsbruch durch uns dar und Sie sind nicht berechtigt, Schadenersatz oder sonstige Entschädigung zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten. Wenn technische oder andere Anfragen, die Ihre Zustimmung erfordern, die Bearbeitung des Produkts verzögern, verlängert sich die Lieferzeit automatisch um die Zeit, die zur Beantwortung solcher Anfragen benötigt wird.

6. Risiko und Eigentumsübertragung

6.1 Sie sind ab dem Versand verantwortlich für jeden Verlust, jede Beschädigung oder Verschlechterung der Produkte aus welchem Grund auch immer, es sei denn, wir haben etwas anderes schriftlich vereinbart.

6.2 Das Eigentum an den Produkten geht erst dann auf Sie über, wenn wir die vollständige Zahlung aller fälligen Beträge für die Produkte erhalten haben, einschließlich eventueller Versandkosten.

7. Preise und Bezahlung

7.1 Alle Preise sind in der angegebenen Währung zu zahlen.

7.2 Der Preis aller Produkte ist wie auf unserer Website angegeben, außer bei offensichtlichem Irrtum. Diese Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, jedoch keine Versandkosten, wenn zutreffend.

7.3 Alle angegebenen Preise können von Zeit zu Zeit ohne Vorankündigung geändert oder zurückgezogen werden, Änderungen wirken sich jedoch nicht auf Bestellungen aus, für die wir Ihnen bereits eine Versandbestätigung zugesandt haben.

7.4 Unsere Seite enthält eine große Anzahl von Produkten und es ist immer möglich, dass trotz unserer Bemühungen für einige der auf unserer Seite aufgeführten Produkte falsche Preise angegeben sind. Wir werden die Preise normalerweise im Rahmen unserer Versandverfahren überprüfen, so dass, wenn der korrekte Preis eines Produkts unter unserem angegebenen Preis liegt, wir den niedrigeren Betrag beim Versand des Produkts an Sie berechnen. Wenn der korrekte Preis eines Produkts höher ist als der auf unserer Website angegebene Preis, werden wir uns normalerweise nach unserem Ermessen entweder mit Ihnen in Verbindung setzen, bevor wir das Produkt versenden, oder Ihre Bestellung ablehnen und Sie über eine solche Ablehnung informieren.

7.5 Wir sind nicht verpflichtet, Ihnen das Produkt zum falschen (niedrigeren) Preis zur Verfügung zu stellen, auch wenn wir Ihnen eine Versandbestätigung geschickt haben, wenn der Fehler beim Preis offensichtlich und unverkennbar ist und von Ihnen vernünftigerweise als falscher Preis erkannt werden könnte.

7.6 Die Bezahlung aller Produkte muss per Kredit-/Debitkarte oder einem anderen auf der Website verfügbaren Zahlungsmechanismus erfolgen. Wir verlangen die Zahlung des vollen Betrages bei der Bestätigung Ihrer Bestellung.

8. Warenbeschreibung

8.1 Alle Produkte werden vorbehaltlich einer angemessenen Verfügbarkeit geeigneter Materialien geliefert und wir behalten uns das Recht vor, mit Vorankündigung geeignete Materialien zu ersetzen.

8.2. Alle Zeichnungen, Spezifikationen, Prospekte, Kataloge, Etiketten, Preislisten und Werbemittel dienen lediglich der allgemeinen Vorstellung der von uns gelieferten Waren oder Dienstleistungen und sind damit weder als Verkauf durch Beschreibung gedacht noch werden sie Vertragsbestandteil.

8.3 Alle Zeichnungen und Spezifikationen sind und bleiben unser Eigentum und dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung weder direkt noch indirekt kopiert, reproduziert oder weitergegeben werden.

9. Reklamationen und Erstattungen

9.1 Keine Reklamation bezüglich der Produkte wird von uns berücksichtigt, wenn die Reklamation nicht innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Lieferung schriftlich bei uns eingegangen ist. Keine Reklamation bezüglich der Lieferung von Produkten wird von uns berücksichtigt, wenn die Reklamation nicht innerhalb von achtundzwanzig (28) Tagen nach Lieferung schriftlich bei uns eingegangen ist.

9.2 Sie sind nicht berechtigt, die von uns gelieferten Produkte zurückzusenden, es sei denn, sie sind durch die vierzehn (14) Tage Widerrufsfrist abgedeckt oder die Produkte sind während der zwei (2) Jahre Garantiezeit (siehe Paragraph 10 unten) fehlerhaft in Verarbeitung oder Material. Sie sind für alle Versandkosten verantwortlich, um das Produkt während der vierzehn (14) Tage Widerrufsfrist an uns zurückzusenden.  Wenn Sie ein Produkt an uns zurücksenden (zum Beispiel, weil Sie den Vertrag zwischen uns während der vierzehn (14) Tage Widerrufsfrist gekündigt haben, oder weil Sie angeben, dass das Produkt defekt ist), werden wir das zurückgegebene Produkt untersuchen und Ihnen Ihre Rückerstattung (für den für das Produkt bezahlten Preis) innerhalb einer angemessenen Frist per E-Mail mitteilen. In der Regel erstatten wir Ihnen das von Ihnen erhaltene Geld auf die gleiche Weise, wie Sie es ursprünglich für die Bezahlung Ihres Einkaufs eingezahlt haben. Wir werden die Erstattung in der Regel so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Erhalt Ihrer Stornierung oder dem Tag, an dem wir Ihnen per E-Mail bestätigt haben, dass Sie Anspruch auf eine Rückerstattung für die Lieferung des defekten Produkts haben, bearbeiten.

9.3 Wenn eine Beanstandung nach den Bestimmungen dieser Klausel vorliegt und wir uns darüber einig sind, dass die Ware aufgrund mangelhafter Ausführung fehlerhaft ist, werden wir nach unserer Wahl entweder:
 a) die Waren reparieren oder
 (b) wenn die mangelhafte Ware zurückgegeben wurde, Ersatzware liefern oder
 (c) die Vereinbarung unverzüglich kündigen.

9.4 Bei der Vereinbarung einer solchen Maßnahme geben wir an, ob die Kosten einer solchen Maßnahme von uns oder von Ihnen oder teilweise von uns und teilweise von Ihnen zu tragen sind.

9.5 Für die Zwecke des Absatzes 9.1 gilt die Zeit als wesentlich.

9.6 Produkte, die Sie innerhalb der vierzehn (14) Tage Widerrufsfrist (siehe Abschnitt 4.1 oben) zurücksenden, werden vollständig erstattet, einschließlich der Kosten für den Versand des Artikels an Sie. Sie tragen jedoch die Kosten für die Rücksendung des Artikels an uns.

10. Unsere Haftung

10.1 Wir garantieren Ihnen, dass jedes von uns über unsere Website erworbene Produkt von handelsüblicher Qualität ist und den Spezifikationen der Begleitdokumentation entspricht und für einen Zeitraum von zwei (2) Jahren ab dem Datum der Lieferung an Sie frei von Konstruktions-, Material- und Verarbeitungsfehlern sein wird.

10.2 Unsere Haftung in Verbindung mit einem über unsere Website erworbenen Produkt ist streng auf den Kaufpreis dieses Produkts beschränkt.

10.3 Die Ausnahmen von den Bestimmungen der §§ 13, 14 und 15 des Gesetzes über den Verkauf von Waren (eingefügt durch § 10 des Gesetzes über den Verkauf von Waren und die Erbringung von Dienstleistungen 1980 ("Gesetz von 1980"), die in dieser Klausel enthalten sind, unterliegen in allen anderen Fällen als einem Vertrag über den internationalen Verkauf von Waren (wie im Gesetz von 1980 definiert) den Beschränkungen solcher Ausnahmen, die in § 55 Absatz 4 des Gesetzes von 1893 (eingefügt durch § 22 des Gesetzes von 1980) enthalten sind..

10.4 Wir übernehmen keine Haftung für Einkommens- oder Verdienstverluste, Geschäftsverluste, entgangene Gewinne oder Verträge, Verlust von erwarteten Einsparungen, Datenverlust, Verschwendung von Management- oder Bürozeit oder für indirekte oder Folgeschäden jeglicher Art, unabhängig davon, ob diese durch unerlaubte Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Vertragsbruch oder anderweitig verursacht wurden, selbst wenn sie vorhersehbar sind.

11. Einfuhrzoll

11.1 Wenn Sie Produkte von unserer Website zur Lieferung außerhalb der Europäischen Union bestellen, können diese mit Einfuhrzöllen und Steuern belegt werden, die erhoben werden, wenn die Lieferung den angegebenen Bestimmungsort erreicht. Sie sind für die Zahlung derartiger Einfuhrzölle und Steuern verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass wir keine Kontrolle über diese Gebühren haben und deren Höhe nicht vorhersagen können. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihr örtliches Zollamt, bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben.

11.2 Bitte beachten Sie auch, dass Sie alle geltenden Gesetze und Vorschriften des Landes, für das die Produkte bestimmt sind, einhalten müssen. Wir haften nicht für die Verletzung solcher Gesetze durch Sie.

12. Schriftliche Kommunikation

Geltende Gesetze verlangen, dass einige der Informationen oder Mitteilungen, die wir Ihnen senden, schriftlich sein sollten. Wenn Sie unsere Webseite benutzen, akzeptieren Sie, dass die Kommunikation mit uns hauptsächlich auf elektronischem Wege erfolgt. Wir werden Sie per E-Mail kontaktieren oder Ihnen Informationen durch auf unserer Website veröffentliche Hinweise überliefern. Für vertragliche Zwecke stimmen Sie diesem elektronischen Kommunikationsmittel zu und erkennen an, dass alle Verträge, Mitteilungen, Informationen und andere Mitteilungen, die wir Ihnen elektronisch zusenden, allen gesetzlichen Anforderungen für Mitteilungen in Schriftform entsprechen. Gesetzliche Rechte bleiben davon unberührt.

13. Mitteilungen

Alle Mitteilungen, die Sie an uns richten, müssen an Slendertone, Bio-Medical Research Ltd, Parkmore Business Park West, Galway, HP19 NHT7, Irland erfolgen. Wir können Sie entweder an die E-Mail- oder Postadresse, die Sie uns bei einer Bestellung angeben, oder auf eine der in Paragraph 12 genannten Arten benachrichtigen. Die Mitteilung gilt als eingegangen und ordnungsgemäß zugestellt, wenn sie auf unserer Website veröffentlicht wird, vierundzwanzig (24) Stunden nach dem Versenden einer E-Mail oder drei (3) Tage nach dem Datum der Absendung eines Briefes. Zum Nachweis der Zustellung genügt der Nachweis, dass das Schreiben ordnungsgemäß adressiert, abgestempelt und auf dem Postweg zugestellt wurde und im Falle einer E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse des Empfängers gesendet wurde.

14. Weitergabe von Rechten und Pflichten

14.1 Der Vertrag zwischen Ihnen und uns ist für Sie und uns sowie für unsere jeweiligen Nachfolger bindend.

14.2 Sie dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung weder einen Vertrag noch Ihre Rechte oder Pflichten aus diesem Vertrag übertragen, abtreten, belasten oder anderweitig darüber verfügen.

14.3 Wir können jederzeit während der Laufzeit des Vertrages einen Vertrag oder eine unserer daraus resultierenden Rechte oder Pflichten übertragen, abtreten, belasten, untervergeben oder anderweitig darüber verfügen.

15. Höhere Gewalt

15.1 Unbeschadet der Allgemeingültigkeit eines früheren Haftungsausschlusses oder einer früheren Haftungsbeschränkung haften wir nicht für die Nichterfüllung oder Verzögerung der Erfüllung einer unserer Verpflichtungen aus einem Vertrag, die durch Ereignisse außerhalb unserer zumutbaren Kontrolle verursacht wird (Ereignis Höherer Gewalt).

15.2 Ein Ereignis höherer Gewalt umfasst jede Handlung, jedes Ereignis, jedes Nicht-Ereignis, jede Unterlassung oder jeden Unfall, auf die wir keinen Einfluss haben, und umfasst insbesondere (ohne Einschränkung) Folgendes:
 a) Streiks, Aussperrungen oder sonstige Arbeitskämpfe.
 b) Zivile Unruhen, Aufruhr, Invasion, Terroranschlag oder Bedrohung durch terroristische Anschläge, Krieg (ob erklärt oder nicht) oder Bedrohung oder Kriegsvorbereitung.
 c) Feuer, Explosion, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben, Bodenabsenkung, Epidemie oder andere Naturkatastrophen.
 d) Unmöglichkeit der Nutzung von Eisenbahn, Schifffahrt, Luftfahrzeugen, Kraftfahrzeugen oder anderen öffentlichen oder privaten Verkehrsmitteln.
 e) Unmöglichkeit der Nutzung öffentlicher oder privater Telekommunikationsnetze.
 (f) Die Gesetze, Verordnungen, Gesetzgebung, Verordnungen oder Beschränkungen einer Regierung.

15.3 Unsere Leistung aus einem Vertrag gilt für die Dauer des Ereignisses höherer Gewalt als ausgesetzt, und wir haben eine entsprechende Nachfrist für die Dauer dieses Zeitraums. Wir werden uns nach Kräften bemühen, das Ereignis höherer Gewalt zu beenden oder eine Lösung zu finden, durch die unsere Verpflichtungen aus dem Vertrag trotz des Ereignisses höherer Gewalt erfüllt werden können.

16. Verzicht

16.1 Wenn wir zu irgendeinem Zeitpunkt während der Laufzeit eines Vertrages nicht auf der strikten Erfüllung einer Ihrer Verpflichtungen aus dem Vertrag oder einer dieser Bedingungen bestehen oder wenn wir eines der Rechte oder Rechtsmittel, die uns aus dem Vertrag zustehen, nicht ausüben, stellt dies keinen Verzicht auf diese Rechte oder Rechtsmittel dar und entbindet Sie nicht von der Erfüllung dieser Verpflichtungen.

16.2 Ein Verzicht von uns auf einen Verzug stellt keinen Verzicht auf einen späteren Verzug dar.

16.3 Kein Verzicht von uns auf eine dieser Bedingungen ist wirksam, es sei denn, er wird ausdrücklich als Verzicht bezeichnet und Ihnen gemäß Paragraph 13 oben schriftlich mitgeteilt.

17. Salvatorische Klausel.

Sollte eine der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von einer zuständigen Behörde für ungültig, rechtswidrig oder undurchsetzbar erklärt werden, so wird diese Bestimmung, Bedingung oder Verordnung in diesem Umfang von den übrigen Bestimmungen, Bedingungen und Verordnungen abgetrennt, welche weiterhin im vollem Umfang gesetzlich zulässig gültig sind.

18. Gesamtvereinbarung

18.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und jedes darin ausdrücklich erwähnte Dokument stellen die gesamte Vereinbarung zwischen uns in Bezug auf den Vertragsgegenstand dar und ersetzen alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen, Absprachen oder Vereinbarungen zwischen uns.

18.2 Jeder von uns erkennt an, dass sich keiner von uns bei Abschluss eines Vertrages auf eine Zusicherung, Zusage oder ein Versprechen des anderen verlassen hat oder aus irgendetwas, das er in Verhandlungen zwischen uns vor diesem Vertrag gesagt oder geschrieben hat, impliziert wird, es sei denn, dies ist ausdrücklich in diesen Bedingungen und Konditionen angegeben.

18.3 Keiner von uns hat Rechtsbehelfe in Bezug auf unrichtige Aussagen des anderen, sei es mündlich oder schriftlich, vor dem Datum eines Vertrages (es sei denn, diese unrichtige Aussage wurde in betrügerischer Absicht gemacht), und die einzigen Rechtsbehelfe der anderen Partei sind Vertragsverletzungen, wie in diesen Bedingungen vorgesehen.

19. Unser Recht, diese Bedingungen zu ändern

19.1 Wir haben das Recht, diese Bedingungen von Zeit zu Zeit zu überarbeiten und zu ändern.

19.2 Sie unterliegen den Richtlinien und Bedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung von Produkten bei uns gelten, es sei denn, eine Änderung dieser Richtlinien oder dieser Bedingungen ist gesetzlich oder behördlich vorgeschrieben (in diesem Fall gilt sie für Bestellungen, die Sie zuvor getätigt haben), oder wenn wir Sie über die Änderung dieser Richtlinien oder dieser Bedingungen informieren, bevor wir Ihnen die Versandbestätigung zusenden (in diesem Fall haben wir das Recht anzunehmen, dass Sie die Änderung der Bedingungen akzeptiert haben, sofern Sie uns nicht innerhalb von fünf (5) Kalendertagen etwas anderes mitteilen).

20. Recht und Gerichtsstand

Verträge über den Kauf von Produkten über unsere Website unterliegen den Gesetzen der Republik Irland. Alle Streitigkeiten, die sich aus solchen Verträgen ergeben oder damit zusammenhängen, unterliegen der nicht ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte der Republik Irland.